Suche
Suche Menü

Projekt „Silbenwelt“

Mit Beginn des Schuljahres 2015/2016 bietet die Johannes-Grundschule Spelle in Kooperation mit der Praxis für Logopädie Baltes erstmalig die sogenannte „Silbenwelt“ an. Mit diesem Projekt, das unter dem Motto steht: „Lesen lernen kann jeder!“, werden therapeutische Ansätze und neueste Unterrichtsmaterialien in der Schule verbunden.

Angeboten wird die „Silbenwelt“ für Zweitklässlerinnen und Zweitklässler, welche die Basisfähigkeiten im Lesen in der ersten Klasse nicht vollständig erworben haben. Mit der „Silbenwelt“ lernen die Kinder durch Hinzunahme von Lautgebärden in kurzen klaren Übungseinheiten ihre Lesefertigkeiten auszubauen. „Mit diesem Projekt wird ein wichtiger Beitrag zum lebendigen Gestalten von Inklusion und Integration geleistet“, erklärte Reiner Baltes, Inhaber der Praxis für Logopädie Baltes. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde den Sponsoren dieses Projektes – dem Unternehmen Krone, dem Lions-Club Lingener Land und der Samtgemeinde Spelle – das Konzept nochmals vorgestellt und mit der symbolischen Übergabe von frisch gebackenen Vokalen für ihre knackige und unkomplizierte Unterstützung gedankt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.